Treppen

offene Treppe in Eiche

Transparenz. Die in der Werkstatt als Modul vorgefertigte offene Podesttreppe in Eiche geölt führt mit Leichtigkeit ins obere Stockwerk.

Treppen

Licht und Schatten. Das Treppengeländer als Gestaltungselement im Wohnbereich. Mit Leichtigkeit, begleitet von einem Licht- und Schattenspiel führt die Eichentreppe in die oberen Etagen.

Treppe in Fichte

Raumgrösse. Durch die ein Viertel gewundene, offene Treppe in Fichte kommt die Raumgrösse besser zur Wirkung.

Architektur: ideplan rusch GmbH, innenarchitektur-design-planung, Gonten

offene Treppe

Leichtigkeit verbindet. Die offene  Podesttreppe in Fichte, begleitet durch interessante Belichtung macht gwunderig auf das was in der oberen Etage kommt.

Architektur: ideplan rusch GmbH, innenarchitektur-design-planung, Gonten

Treppe in Eiche geölt

Raumelement. Die geräucherte und geölte Eichentreppe wird als gestalterisches Element in den Wohnraum integriert.

Architekt: archipede, Walter Pedemonte, InnenArchitekt, Kirchberg

Treppe

Treppen verbinden. Die offene Treppe in Eiche geölt verbindet die zwei Stockwerke und gibt dem Raum Licht und Leichtigkeit.

Architektur: archipede, Walter Pedemonte, InnenArchitekt, Kirchberg 

Treppe in Eiche geölt

Ein Viertel gewunden. Die ein Viertel gewundene und aufgesattelte Treppe in Eiche geölt integriert sich als Gestaltungselement in den Wohnraum.

Architekt: archipede, Walter Pedemonte, InnenArchitekt, Kirchberg